T10-VU-eingekl

10. August 2023

Tödlicher Zugunfall – Zug gegen PKW

Einsatzart

T10-VU-eingekl

Einsatzort

Untermayerhofen

Alamierung

per Sirenenalarm

Ausfahrt

11:28 Uhr

Einsatzende

14:00 Uhr

Kameraden im Einsatz

34 Kameraden – FF Sebersdorf

Fahrzeuge im Einsatz

Weiters vor Ort:

Einsatzbericht

Am Donnerstag, dem 10.08.2023, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 11:24 Uhr per Sirenen Alarm zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen nach einem Zugunfall in Untermayerhofen gerufen. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Bad Waltersdorf mitalarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache kollidierte auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Untermayerhofen ein Zug mit einem PKW. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der PKW knapp 150 Meter mitgeschliffen. Dabei wurden zwei Personen eingeklemmt. 

Die Feuerwehren Sebersdorf und Bad Waltersdorf sicherten die Unfallstelle ab und begannen sofort mit der Rettung der eingeklemmten Personen. Leider konnte der Notarzt nur mehr den Tod der beiden Insassen feststellen. Die sich zum Zeitpunkt des Unfalles im Zug befindlichen Passagiere wurden aus dem Zug begleitet. Diese konnten mit einem Schienenersatzverkehr anschließend weiterfahren. Der Zugführer sowie alle Passagiere blieben unverletzt. Nach dem die Polizei die Unfallaufnahme durchgeführt hat, wurde der PKW vom Abschleppunternehmen WEBA abtransportiert.

Um 13:30 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf schließlich wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Vielen Dank an all die eingesetzten Kräfte für die gute Zusammenarbeit! Unser aufrichtigstes Beileid gilt den Angehörigen! 

100 Jahre -
FF Sebersdorf

31.08.2024
Einlass ab 17:30 Uhr

𝗝𝘂𝗯𝗶𝗹ä𝘂𝗺𝘀𝗳𝗲𝘀𝘁 „𝟭𝟬𝟬 𝗝𝗮𝗵𝗿𝗲 – 𝗙𝗲𝘂𝗲𝗿𝘄𝗲𝗵𝗿 𝗦𝗲𝗯𝗲𝗿𝘀𝗱𝗼𝗿𝗳“

Mit dabei sind: die 𝗡𝗢𝗖𝗞𝗜𝗦, 𝗠𝗮𝗿𝗰 𝗣𝗶𝗿𝗰𝗵𝗲𝗿 und 𝗗𝗷 𝗚𝗲𝗲!

VIP-Tische sind bereits ausverkauft!

Eintrittskarten bei allen Mitgliedern sowie unter tickets@ff-sebersdorf.at erhältlich!