T10-VU-eingekl

03. Juni 2023

PKW gegen Zug

Einsatzart

T10-VU-eingekl

Einsatzort

L435 – Bahnübergang Lagerhaus

Alamierung

per Sirenenalarm

Ausfahrt

17:29 Uhr

Einsatzende

18:30 Uhr

Kameraden im Einsatz

29 Kameraden – FF Sebersdorf

Fahrzeuge im Einsatz

Weiters vor Ort:

Einsatzbericht

Am Samstag, dem 03.06.2023, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 17:25 Uhr per Sirenen Alarm zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Zug der ÖBB beim Bahnübergang Nähe Lagerhaus Sebersdorf auf der L435 – Limbachstraße gerufen. Aufgrund der Alarmmeldung, dass eine Person eingeklemmt ist wurde die Feuerwehr Bad Waltersdorf mitalarmiert. 

Aus bisher unbekannter Ursache stießen ein in Richtung Sebersdorf fahrender PKW und ein Zug der ÖBB beim Bahnübergang Nähe Lagerhaus Sebersdorf zusammen. Der PKW wurde dabei schwer beschädigt in den Straßengraben geschleudert. Zum Glück bestätigte sich die Alarmmeldung nicht, es waren keine Personen eingeklemmt und auch nicht verletzt. 

Die Feuerwehren Sebersdorf und Bad Waltersdorf sicherten die Unfallstelle ab und bauten einen Brandschutz auf. Nach Rücksprache mit der Polizei sowie der ÖBB Einsatzleitung konnte der Zug weiterfahren und der PKW durch das Abschleppunternehmen WEBA aus dem Graben geborgen werden.

Um 18:30 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf schließlich wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen. 

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit!

100 Jahre -
FF Sebersdorf

31.08.2024
Einlass ab 17:30 Uhr

𝗝𝘂𝗯𝗶𝗹ä𝘂𝗺𝘀𝗳𝗲𝘀𝘁 „𝟭𝟬𝟬 𝗝𝗮𝗵𝗿𝗲 – 𝗙𝗲𝘂𝗲𝗿𝘄𝗲𝗵𝗿 𝗦𝗲𝗯𝗲𝗿𝘀𝗱𝗼𝗿𝗳“

Mit dabei sind: die 𝗡𝗢𝗖𝗞𝗜𝗦, 𝗠𝗮𝗿𝗰 𝗣𝗶𝗿𝗰𝗵𝗲𝗿 und 𝗗𝗷 𝗚𝗲𝗲!

VIP-Tische sind bereits ausverkauft!

Eintrittskarten bei allen Mitgliedern sowie unter tickets@ff-sebersdorf.at erhältlich!