Dieser Bericht wurde 635 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2018
Einsatzart: T03-VU-Berg.-Öl
Kurzbericht: Fahrzeugbergung
Einsatzort: L436
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Stiller Alarm

am 08.02.2018 um 07:30 Uhr

Ausfahrt: 07:35 Uhr
Einsatzende: 08:20 Uhr
Einsatzdauer: 50 min.
Einsatzleiter: HBI Walter Craighero
Mannschaftsstärke: 9

Einsatzbericht

Am Donnerstag, dem 08.02.2018, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 07:30 Uhr per Stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung auf der L436 gerufen.

Aufgrund eines Reifenplatzers kam ein PKW in einer Linkskurve von der Straße ab und schlitterte über eine steile Böschung hinunter. Der Lenker hatte noch Glück im Unglück, dass er nicht in zwei große Bäume krachte und zwischen diesen zu Stehen kam.

Die Feuerwehr Sebersdorf sicherte die Unfallstelle ab und barg das Fahrzeug mittels Seilwinde des RLFA-2000 Sebersdorf. 

Um 08:20 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

eingesetzt waren:
RLFA-2000 Sebersdorf, MTF-A Sebersdorf

 

T03-VU-Berg.-Öl vom 08.02.2018  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2018)T03-VU-Berg.-Öl vom 08.02.2018  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2018)T03-VU-Berg.-Öl vom 08.02.2018  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2018)T03-VU-Berg.-Öl vom 08.02.2018  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2018)
T03-VU-Berg.-Öl vom 08.02.2018  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2018)T03-VU-Berg.-Öl vom 08.02.2018  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2018)