Dieser Bericht wurde 646 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2017
Einsatzart: T03-VU-Berg.-Öl
Kurzbericht: Fahrzeugbergung
Einsatzort: Geier
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Funk

am 30.11.2017 um 05:25 Uhr

Ausfahrt: 06:00 Uhr
Einsatzende: 07:45 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. 20 min.
Einsatzleiter: LM d.V. Lukas Hofstädter
Mannschaftsstärke: 7

Einsatzbericht

Am Donnerstag, dem 30.11.2017, wurde die Feuerwehr Sebersdorf während des letzen Einsatzes um 05:25 Uhr über Funk zu einer Fahrzeugbergung nach Geier gerufen.

Das RLFA-2000 Sebersdorf rückte um ca. 06:00 Uhr zur Fahrzeugbergung vom letzten Einsatz ab.

Aufgrund des Schneefalles und der dadurch rutschigen Fahrbahn kam ein Fahrzeuglenker mit seinem PKW in einer Linkskurve von der Straße ab und landete im Straßengraben.

Die Feuerwehr Sebersdorf sicherte die Unfallstelle ab und barg das Fahrzeug mittels Seilwinde des RLFA-2000 Sebersdorf.

Um 07:45 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.


eingesetzt waren:
RLFA-2000 Sebersdorf 

T03-VU-Berg.-Öl vom 30.11.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)T03-VU-Berg.-Öl vom 30.11.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)