Dieser Bericht wurde 949 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2017
Einsatzart: T03-VU-Berg.-Öl
Kurzbericht: Verkehrsunfall
Einsatzort: L435
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Sirenen Alarm

am 27.08.2017 um 20:33 Uhr

Ausfahrt: 20:38 Uhr
Einsatzende: 22:45 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. 12 min.
Einsatzleiter: HBI a.D. Ewald Prozek
Mannschaftsstärke: 19

Einsatzbericht

Am Sonntag, dem 27.08.2017, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 20:33 Uhr per Sirenen Alarm zu einem Verkehrsunfall auf der L435, Kilometer 1,6; gerufen.

Aus bisher unbekannter Ursache kam ein Fahrzeuglenker auf der L435 Richtung Neudau in einer Rechtskurve zu weit auf die andere Fahrspur und kollidierte mit einem Fahrzeug, welches im gleichen Moment in die andere Richtung fuhr. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Die Unfallfahrzeuge kamen nach der Kollision auf der Straße zu stehen. Bei der Kollision wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt, sodass beide nicht mehr fahrbereit waren. Ein weiteres Fahrzeug, welches nicht am Unfall beteiligt war, rutschte am gleichen Einsatzort vermutlich wegen einer nicht richtig angezogenen Handbremse in den Straßengraben und prallte dabei gegen einen Baum.

Die Feuerwehr Sebersdorf sicherte zunächst die Unfallstelle ab, regelte den Verkehr und baute eine Beleuchtung und den Brandschutz auf. Nachdem der Unfall von der Polizei aufgenommen wurde und der Feuerwehr die Freigabe zum Zusammenräumen erteilt wurde, konnte die Feuerwehr Sebersdorf die Unfallfahrzeuge mittels Rangierwagen von der Straße entfernen und sicher abstellen. Das dritte Fahrzeug wurde mittels LF-A Sebersdorf aus dem Graben gezogen. Die Lenkerin konnte die Fahrt danach fortsetzen. Die Unfallfahrzeuge wurden einem privatem Abschleppunternehmen übergeben.

Um 22:45 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

eingesetzt waren:
RLFA-2000 Sebersdorf, LF-A Sebersdorf, MTF-A Sebersdorf

weiters vor Ort: Polizei Ilz mi zwei Fahrzeugen, Rotes Kreuz, privates Abschleppunternehmen

T03-VU-Berg.-Öl vom 27.08.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)T03-VU-Berg.-Öl vom 27.08.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)T03-VU-Berg.-Öl vom 27.08.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)T03-VU-Berg.-Öl vom 27.08.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)
T03-VU-Berg.-Öl vom 27.08.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)T03-VU-Berg.-Öl vom 27.08.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)T03-VU-Berg.-Öl vom 27.08.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)T03-VU-Berg.-Öl vom 27.08.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)
T03-VU-Berg.-Öl vom 27.08.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)T03-VU-Berg.-Öl vom 27.08.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)T03-VU-Berg.-Öl vom 27.08.2017  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2017)